Facebook Twitter E-mail RSS
magnify

Home Autoren Archive for category "K"
formats

Zitat zur Freundschaft

in K, Zitate

Aber mit wem soll ich reden? Mit Freunden? Mit diesen redte ich freilich am Liebsten. Ich dürfte ihnen nur ein halbes Wort sagen, so verstünden sie mich.

 

Friedrich Gottlieb Klopstock



www.mirapodo.de

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Mit ganzem Herzen

in K, Zitate

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

 

Konfuzius

 
Tags: ,
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Wird man gebraucht…

in K, Zitate

Wird man gebraucht, erfüllt man seine Pflicht. Wird man nicht mehr gebraucht, so zieht man sich zurück.

 

Konfuzius

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Kurzes Geburtstagsgedicht

in Gedichte, K

Es blitzt ein Tropfen Morgentau

Im Strahl des Sonnenlichts.

Ein Tag kann eine Perle sein

Und ein Jahrhundert nichts.

 

Gottfried Keller.

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Zitat von Konfuzius: Wer wirklich gütig ist

in K, Zitate

Wer wirklich gütig ist, kann nie unglücklich sein;

wer wirklich weise ist, kann nie verwirrt werden;

wer tapfer ist, fürchtet sich nie.

 

Konfuzius

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Die Ehe ist das Ruhen zweier Herzen

in Gedichte, K

Die Ehe ist das Ruhen zweier Herzen,

Da ist kein Sehnen mehr und ist kein Schmerzen,

Da ist kein Suchen, nein, man hat gefunden,

Man lebt und lebt, doch nimmer zählt man Stunden,

Es ist ein Leben, wie zwei Bäume leben,

Die ihre Wurzeln in einander weben,

Treuinnig mit den Zweigen sich umfassen,

Kommt auch ein Sturm, keins kann vom andern lassen,

Derselbe Tau trifft sie, derselbe Regen,

Was einem wohltut, bringt dem andern Segen,

Mag Mond, mag Sonne auf sie niederschauen,

Sie streb´n vereint in kindlichem Vertrauen;

Sie harren still, was ihnen kommt von Oben,

Ob Freud, ob Leid – sie sind in Eins verwoben.

 

Theobald Kerner

 

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Den Tod fürchten

in K, Zitate

Den Tod fürchten die am wenigsten, deren Leben den meisten Wert hat.

 

Immanuel Kant

 

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Trauerspruch

in K, Zitate

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,

der ist nicht tot, der ist nur fern;

tot ist nur, wer vergessen wird.

 

Immanuel Kant

 

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Du erster Sonnenstrahl

in Gedichte, K

Du erster Sonnenstrahl, sei mir gesegnet!

Und segne mich und jeden der dich sieht;

Werd´ übermächtig, daß das Letzte flieht

Was noch von Winter in die Hoffnung regnet!

 

Und küß´ die Wiesen und die Wälder wach,

Und hafte gleicherzeit auf jeder Wiegen,

Wo du ein neugeboren Kind siehst liegen,

Und tröst´ die Kranken unter jedem Dach!

 

Und wo ein Sterbender nicht sterben kann,

Weil seine Seele noch am Leben leidet,

Und weil ihr Liebe wehrt, daß sie schon scheidet:

So trag´ auf deinem Glanz sie himmelan!

 

Karl Ernst Knodt

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Jeder der sich

in K, Zitate

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

 

Franz Kafka

 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn